Hansjörg Meyer

geboren 1966, Musiktherapeut und Pianist, verbrachte seine Kindheit und Jugend in Flensburg. Er erhielt dort langjährigen und lebenslang prägenden Klavier- und Kompositionsunterricht bei dem Komponisten und Dirigenten Hans-Joachim Marx (1923-2010). Dessen neo-klassizistischer Kompositionsstil hat seine Klavierimprovisationen ebenso stark beeinflusst wie Elemente der deutschen Romantik und der skandinavischen Musik des 20. Jahrhunderts. Hansjörg Meyer lebt heute in Darmstadt. Er arbeitet als Musiktherapeut in eigener Praxis und publiziert regelmä&suml;ig Bücher und Fachartikel zu den Themen Musiktherapie und musikbasierte Kommunikation für Menschen mit schwerer Behinderung.